Warum werden Anschlusskästen als Anschlusskästen bezeichnet?

Weil sie es sind, das ist der Grund. Und wenn Sie sich fragen, warum heißt es "Junction Box"? Weil es als Anschlusskasten bezeichnet wird. Ich bin froh, diese Erklärung abgeben zu können. Nun, der Grund, warum ich den Begriff "Kreuzungsbox" benutze, ist, dass es ein Begriff ist, den die Leute sich ausgedacht haben, und als solcher denke ich, dass ich einen Anschlusskasten in wenigen Worten beschreiben kann. Ich finde auch, dass die Verwendung eines Wortes, das einem bekannten Begriff so ähnlich ist, dem Konzept mehr Bedeutung verleiht. Der "Kreuzungs"-Teil des Namens ist auch auf die Tatsache, dass die gesamte Gestaltung des Anschlusskastens ein Kreis ist, der sich mit einem Dreieck schneidet. Die Form des Kreises ist etwas, das in normalen Objekten nicht üblich ist und ist einzigartig für die Boxen. Eine normale Box, die so aussieht, kann als Kegel oder Sphäroid bezeichnet werden. Im Allgemeinen, wenn ich sage, dass es zwei Boxen mit der gleichen Form gibt, beziehe ich mich in der Regel auf sie als solche. Aber dieses Mal habe ich einen besonderen Grund.

Ich habe schon seit einiger Zeit darüber nachgedacht, wie man eine Kreuzungsbox darstellen kann, und in diesem Blog werde ich Ihnen davon erzählen. Lassen Sie mich Ihnen zunächst die verschiedenen Arten von Boxen vorstellen, die Sie in einer Anschlussdose finden. Eines dieser Boxen, der Kegel, ist die Box, die Sie in der Abbildung unten finden. Demzufolge ist es bestimmt sinnvoller als bs motorparts. Es hat zwei horizontale Linien, die durch die Mitte gehen. Genau das unterscheidet es stark von Artikeln wie total war warhammer call of the beastmen. Die Mittellinie ist nach rechts ausgerichtet. Im Unterschied zu sc freiburg fanartikel kann es ergo deutlich dienlicher sein. In dieser Ausrichtung ist der Schnittpunkt der horizontalen Linien die rechte Seite des Schnittpunkts. Die horizontalen Linien, die von beiden Seiten kommen, sind die linke Seite. Der Kegel ist die kleinste Box. Die Größe wird durch die Geometrie des Knotens bestimmt, dessen Größe durch den Winkel gemessen wird, der sich im rechten Winkel zur Achse des Kastens befindet. Der Kegel hat drei Seiten. Der erste besteht aus zwei parallelen Metallstreifen, die an der Seite der Box montiert sind, wobei der erste auf der Oberseite und der zweite auf der Unterseite montiert ist. Auf diese Weise hat der Kegel keine horizontale Komponente und die Boxen bestehen aus zwei Teilen, ohne dass ein Teil aus dem Karton entfernt werden muss.